Voltigieren wird in Ostenland groß geschrieben

Voltigierer sieht man eigentlich jeden Tag auf der Vereinsanlage, denn Voltigieren wird in unserem Verein GROSS geschrieben.


 

Voltigieren, also das "Turnen auf dem Pferd", bietet für viele Kinder die erste Möglichkeit der Begegnung mit dem Pferd. 

 

Es ist eine sehr vielseitige Sportart. Voltigierer benötigen vielfältige konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Gefordert und gefördert werden vor allem Bewegungsgefühl, Gleichgewicht, Beweglichkeit und Schnellkraft.

 

Alle Wettkämpfe der Leistungsklassen A, L, M*, M** und S werden im Galopp durchgeführt. Für Einsteiger- und Anfängergruppen (auch "Nachwuchsgruppen" genannt) gibt es auf Landes- und Kreisebene auch Wettbewerbe im Schritt oder im Galopp.
 
Dabei turnen ein bis drei Voltigierer gleichzeitig auf dem Pferd. Als Halt dient ein kurz hinter dem Widerrist aufliegender Voltigiergurt, der mit zwei Handgriffen, einer Mittelschlaufe und zwei Fußschlaufen versehen ist.
 
Zum Schutz seines Rückens trägt das Pferd zudem eine Voltigierdecke, das Pad, und eine Schaumstoffunterlage unter dem Gurt. Zur Ausrüstung gehören ferner eine Trense, Hilfszügel wie Lauffer-, Dreieckszügel oder Ausbinder, Gamaschen oder Bandagen, eine Peitsche und eine Longe.
 
Die Voltigierer tragen während des Trainings möglichst eng anliegende Kleidung oder Trikots, da sonst Haltungsfehler nur schwer zu erkennen sind und man mit weiter Kleidung am Pferd oder Gurt hängen bleiben kann, sowie spezielle weiche Voltigierschuhe, ähnlich den Schläppchen von Turnern.
 
(Entnommen aus Wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/Voltigieren, wo es noch weitere Informationen gibt)

 
Habt Ihr Interesse am Voltigieren?


Meldet Euch einfach bei Annegret Relard, Telefon 05250/52283 oder Anna Schneider, Telefon 05250/9956873, oder kommt nachmittags zur Reitanlage am Wildweg und sprecht mit den Trainerinnen.



 
 

AKTUELLES / NEWS

Pavillon Vermietung

Sie möchten unseren Pavillon für Feierlichkeiten oder sonstige Veranstaltungen mieten?! Dann melden Sie sich bitte bei:

 

Elke Sunder, Tel. 05250/930178